Tauchkurse

Tauchkurse

Es gibt unzählige gute Gründe um eine Tauchausbildung zu machen. Ihr liebt die faszinierende Unterwasserwelt mit ihren bunten und vielfältigen Bewohnern? Ihr wollt dem Lärm und der Unruhe des Alltags entfliehen? Unter Wasser hört ihr nur euren eigenen Atem, ansonsten herrscht vollkommene Stille. Ihr wollt mittendrin sein, statt nur dabei? Beim Schnorcheln oder bei einem Ausflug mit einem Glasbodenboot, könnt ihr die Unterwasserwelt „nur“ von Oben bestaunen. Als Taucher aber, seid ihr ein Teil von dem bunten Treiben des Roten Meeres. Ein unvergessliches Naturerlebnis. 

Unsere Tauchkurse

Open Water Course
3 Tage
€ 300,00

Inkludiert:
Transfer vom Hotel
und zurück

Tauchausrüstung

Verpflegung am Boot

Lehrbuch, Zertifikat und
Lizenzgebühr.

Mindestalter:
10 Jahre

Advanced Open
Water Course 
5 Tauchgänge
€ 230,00

Inkludiert:
Transfer vom Hotel
und zurück

Tauchausrüstung

Verpflegung am Boot

Lehrbuch, Zertifikat und
Lizenzgebühr

Mindestalter:
10 Jahre

Rescue Course
2 Tage
€ 230,00

Inkludiert:
Transfer vom Hotel
und zurück

Tauchausrüstung

Verpflegung am Boot

Lehrbuch, Zertifikat und

Lizenzgebühr

Mindestalter:
10 Jahre

Was euch beim Open Water Course erwartet…

Tauchen macht Spaß und ist ein atemberaubendes Abenteuer in dem Natur, Adrenalin und Entspannung auf wundersame Weise verbunden werden. 

Nach Abschluss des Open Water Course ist es euch erlaubt, auf der ganzen Welt innerhalb der Grenzen eurer Ausbildung und Kenntnissen selbstständig zu tauchen. Ihr könnt in allen Tauchbasen weltweit Tauchausrüstungen mieten und Pressluft beziehen.

Der nächste Schritt in eurer Tauchausbildung wäre der Advanced Open Water Course.

Was euch beim Advanced Open Water Course erwartet…

Der Advanded Open Water Course ist ein weiterer Schritt zum Tauchprofi. Mit dieser Ausbildung bekommt ihr einen theoretischen sowie praktischen Einblick in die Unterwasser-Navigation und das Tieftauchen (bis zu 30 Meter). 

Die restlichen drei Theorie-Lektionen und Tauchgänge können von euch selbst ausgesucht werden. Dazu zählen zum Beispiel Nachttauchen, Wracktauchen, Unterwasser-Fotografie usw.

Eure Tauchausbildung könntet ihr mit dem Rescue Course fortsetzen.

Was euch beim Rescue Course erwartet…

Der Rescue Course ist sehr wichtig in eurer Tauchausbildung. Er bereitet euch gut darauf vor, Tauchnotfälle zu verhindern und gegebenenfalls richtig einzuschätzen und zu managen.

Er besteht aus einem Theorieteil und Übungen im Freiwasser. Ihr lernt unter anderem mit Stress umzugehen, anderen und euch selbst zu helfen, Probleme mit der Ausrüstung zu erkennen und vermisste Taucher zu suchen, zu bergen und zu versorgen.

Ihr seid noch Neulinge im Tauchsport und möchtet erstmal hineinschnuppern? Wir können euch unser Angebot für Tauchanfänger empfehlen.

Habt ihr bereits eine Tauchausbildung? Dann seht euch auch unsere Package-Angebote für Tauchprofis an.

Kommentare sind geschlossen.