Geld abheben & wechseln in Hurghada

Ihr kommt bald nach Ägypten oder habt euren Urlaub in Hurghada geplant? Und wollt wissen, wo ihr Euro am besten in ägyptische Pfund wechseln könnt oder mit welchen Karten es möglich ist, Geld direkt am Automaten zu beheben? Dann seid ihr hier genau richtig, denn in diesem Beitrag findet ihr alles Infos zu diesem Thema.

Die Währung: Ägyptische Pfund

Die offizielle Landeswährung in Ägypten ist das ägyptische Pfund – kurz LE. Die internationale Abkürzung ist EGP. Ein Pfund unterteilt sich in 100 Piaster. Es finden sich Banknoten im Wert von 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200 Pfund und zu 5, 10, 25, 50 Piaster. Der 1 Pfund Schein und auch die Piaster Scheine sind allerdings sehr selten zu finden. Münzen werden zu 1 Pfund und zu 5, 10, 20, 25, 50 Piaster ausgegeben, diese haben allerdings im täglichen Zahlungsverkehr kaum eine Bedeutung. 

Geld wechseln in Hurghada

Die typischen Wechselstuben sind in Hurghada kaum noch zu finden und somit ist es am einfachsten, wenn man seine Euro in einen Automaten schiebt, um ägyptische Pfund zu bekommen. Der Kurs bei den Automaten entspricht dem tagesaktuellen Wechselkurs und somit macht ihr damit nichts falsch. Die Wechselautomaten erkennt ihr an der Aufschrift „Foreign Exchange“. Sie sind eigentlich in ganz Hurghada zu finden, vor allem in der Nähe von Hotels. 

Eine weitere Möglichkeit Euro in LE zu tauschen gibt es bereits direkt bei der Ankunft am Flughafen. Wenn ihr euer Visum am Bankschalter kauft, könnt ihr auch dort direkt zum tagesaktuellen Kurs Geld wechseln. Mehr Infos zum Kauf eures Visums, findet ihr hier.

In nachstehendem Video könnt ihr euch ansehen, wie der Geldwechsel am Automaten funktioniert.

Geld abheben in Hurghada

EC-Karte

Wenn das Geld im Urlaub ausgeht, bleibt einem nichts anderes übrig, als an den Geldautomaten zu gehen. Da Ägypten nicht zur EU gehört, ist das Geld beheben nicht mit jeder EC-Karte möglich. Voraussetzung ist, dass sich auf eurer Karte und am Automaten das Maestro-Logo befindet. Des weiteren müsst ihr bei eurer Bank die Funktion Geo-Control deaktivieren lassen. Denn wenn diese Funktion aktiv ist, ist es nicht möglich außerhalb der europäischen Union Geld zu beheben. Die Kosten für Behebungen mit der EC-Karte können je nach Bank, relativ hoch sein. Also informiert euch bitte im Vorhinein darüber, um dann keine bösen Überraschungen zu erleben. 

Kreditkarte

Wenn ihr eine Kreditkarte besitzt, sind keine besonderen Vorkehrungen notwendig, da diese weltweit akzeptiert werden. Einzige Voraussetzung ist, dass das Logo eurer Kreditkartengesellschaft (z.B. Visa, Master Card usw.) am Automaten zu sehen ist.

Ideal wäre es natürlich, wenn ihr eine Kreditkarte habt mit der ihr weltweit kostenlos Geld abheben könnt. Ich kann euch dafür die Deutsche Kreditbank empfehlen. Mit dieser fallen keine Gebühren für eine Abhebung an und der Kurs ist fast identisch zum aktuellen Tageskurs.

Hier findet ihr mehr Infos zu den Konditionen der DKB und zur Kontoeröffnung. 

Habt ihr noch Fragen? Schickt uns eine Nachricht oder stellt eure Frage in den Kommentaren! 
Wir helfen euch gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*